Am Tag der Behandlung

Eine Laseroperation am Auge erfordert das Einhalten entsprechender prä- und postoperativer Vorgaben seitens des Patienten.

Operationstag

Operationstag

Wir empfehlen, am Tag der Behandlung mit einer Begleitperson zu erscheinen. Der Aufenthalt im Zentrum dauert ca. 2-3 Stunden.

Vor der Operation

Tragen Sie vor der OP 1 Woche lang keine weichen Kontaktlinsen mehr bzw. 2 Wochen lang keine harten Kontaktlinsen.

Verzichten Sie vor der Operation 2 Tage lang auf Alkohol.

Verwenden Sie einen Tag vor der OP keine Kosmetika, kein Deodorant oder Parfum.

Waschen Sie am Tag der Operation Ihr Gesicht gründlich mit Seife.

Nehmen Sie am Tag der Operation nur ein leichtes Frühstück zu sich.

Tragen Sie keine Oberbekleidung mit engem Kragen.

Bitte nehmen Sie eine Sonnenbrille mit.

Nach der Operation

Nach der Operation bzw. während der Rehabilitationsperiode (ca. eine Woche) halten Sie bitte folgende Vorgaben ein:

Bitte vermeiden Sie den Kontakt der Augen mit verunreinigtem Wasser; verzichten Sie auf den Besuch von Schwimmbädern, Dampfbädern oder Saunen; nehmen Sie kein Bad.

Frauen wird empfohlen kein Make-up, Haarlack und andere Sprays zu verwenden.

Generell wird dazu geraten, auf Sonnenbäder zu verzichten bzw. bei sonnigem Wetter eine Sonnenbrille zu tragen.

Bitte trinken Sie während der Rehabilitationsphase keinen Alkohol.

Wie verläuft die Operation?

Nach der Verabreichung schmerzlindernder Tropfen wird ein Augenlid-Aufhalter angebracht, der Ihr Auge während der Laser-OP geöffnet hält. Gleichzeitig muss während der Laseranwendung die völlige Bewegungslosigkeit von Kopf und Auge gewährleistet sein. Deshalb werden Sie angehalten, einen leuchtenden grünen Punkt im Sehfeldzentrum zu fixieren. Sie werden grelles Licht sehen und während der Laserbehandlung, die weniger als 1 Minute dauert, leise Knacklaute hören. Die gesamte Operation dauert maximal 25 Minuten.

30-40 Minuten nach der Operation kann eine verstärkte Tränenabsonderung einsetzen, die gewöhnlich 5-6 Stunden anhält. Bereits direkt im Anschluss an die Augenlaser-OP werden Sie besser sehen können, die volle Sehkraft wird sich allerdings erst einige Tage nach der Operation einstellen. In manchen Fällen berichten Patienten über vernebeltes Sehen am nächsten Morgen, ein vorübergehendes Phänomen.